Geocache zum Mediotheksjubiläum

Wie viele vielleicht schon gehört haben, feiern wir dieses Jahr das 10-jährige Jubiläum unserer Stadt- und Schulmediothek. Neben vielen besonderen Veranstaltungen haben wir einen Geocache zum Mediotheksjubiläum versteckt. So möchten wir das schon ohnehin große und vielfältige Angebot der Mediothek erweitern und eine ganz neue Zielgruppe ansprechen.
Ihr fragt euch jetzt, was dieser Cache überhaupt sein soll? Für alle, die sich kein Buch in der Mediothek bzw. bei der Onleihe ausleihen wollen, gibt es eine kurze Erklärung.

Beim Geocaching handelt es sich um eine moderne Variante der Schnitzeljagd. Man benötigt für die meisten Caches ein GPS-Gerät oder ein Smartphone sowie einen (kostenlosen) Account bei www.geocaching.com und schon kann es losgehen. Je nach Art des Caches muss man Rätsel/Aufgaben lösen, um zu den Koordinaten, bei denen der Cache versteckt ist, zu gelangen. Dies sollte man aber möglichst unauffällig tun, um den Cache weiterhin geheim zu halten. Genauere Infos und Erklärungen findet ihr auf der eben genannten Homepage. Hat man den „Schatz“ gefunden, darf man sich in ein Logbuch eintragen. Bei manchen Caches kann man aber auch „Dinge“ tauschen. Probiert es doch einfach einmal aus!