Technik


 

Im Fach „Technik“ werden die Jugendlichen zu Praktikern. Sie lernen im Wahlunterricht der Jahrgangsstufen 7 und 8 nicht nur die theoretischen Grundlagen zum Thema „Sensorik“ (und erfahren einen praxisnahen Anknüpfungspunkt zum Fach Physik), sondern setzen dieses Wissen direkt praktisch um. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Grundelementen der heutigen Technik: Unser Alltag ist geprägt von Sensoren und Regelsystemen, wie z.B. die Helligkeitsregelung am Handy, der Rauchmelder oder einfach nur die Tankanzeige im Auto. Durch einfache Schaltungen, die im eigenen Lötverfahren hergestellt werden, wird praxisnahes Basiswissen mit theoretischem Hintergrund vermittelt.

Davon ausgehend können unsere Schülerinnen und Schüler im Wahlpflichtunterricht der Jahrgangsstufen 9 und 10 ihre gelernten Fertigkeiten direkt mit lego-mindstorms umsetzen. Mindstorms bietet die Möglichkeit durch eine eigene Programmiersoftware, unterschiedliche Sensoren und verschiedene Motoren das erworbene Wissen anzuwenden und zu erweitern. Eine zusätzliche Komponente liegt in der Konstruktion von Funktionsmodellen:
Über verschiedene offene Problemstellungen wird das kreative Potenzial der Jugendlichen ausgeschöpft. Individuelle Lösungswege, sowohl bei der Konstruktion, als auch bei der Programmierung, fördern und fordern jede einzelne Schülerin und jeden einzelnen Schüler.

Schon in der Jahrgangsstufe 6 erleben unsere Schülerinnen und Schüler erste Konstruktionserfahrungen im Rahmen von KEGS (Kreativität, Entspannung, Gestaltung, Sport). Im Fach KITEC (Kinder entdecken Technik) werden stabile Turm- oder Brückenmodelle konstruiert, skizziert und gebaut. Der praktischen Umgang mit Werkzeugen und Holz, das eigenständige Planen von Modellen und deren Umsetzung fordert und fördert Fähigkeiten, die über die  Anforderungen des herkömmlichen Fächerkanons hinausgehen und oftmals Kinder motiviert, die ihre Stärken nicht in den klassischen Unterrichtsfächern haben. Die Arbeit in Kleingruppen fördert zudem vielfältige soziale Kompetenzen. Nicht zuletzt bietet die Baupraxis eine Rhythmisierung zum eher „kopflastigen“ Regelunterricht.

Über den Fachunterricht hinaus


 

  • Vorbereitung und Teilnahme am LBN-Abend im Mai
  • Vorbereitung und Teilnahme am Tag der offenen Tür Ende November

Arbeitsgemeinschaften:

  • AG „Legotechnik“

Wettbewerbe:

Wie ermöglichen unseren Schülerinnen und Schüler die Teilnahme an verschiedenen Wettbewerben:

Schülerwettbewerb - Achterbahn

"Unter dem Motto Aussichtsturm – fantasievoll konstruiert sind im Schuljahr 2019/2020 sowohl Weitblick als auch Detailverständnis gefragt. Denn die Aufgabe besteht bei diesem Mal darin, ein solches Bauwerk zu entwerfen und auf möglichst einfallsreiche Weise als Modell umzusetzen."

Weitere Informationen

Unterrichtende Kolleginnen und Kollegen:


 

Olaf Kleinschmidt


Fachsprecher Technik

Erich Leinweber


Ruth Seegräber


Kathrin Zenke


Aktuelles & Neuigkeiten aus dem Fachbereich Technik


 

4. Juli 2015

Dieser Beitrag ist ein Platzhalter :-)

Ich bin der erste Beitrag.