Schule & Gesundheit


 

„Gesundheit ist ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen. (Quelle: WHO)

Die Gesundheit unserer Schülerinnen und Schüler ist uns wichtig!

Um ihre Gesundheit und auch die der Lehrerinnen und Lehrer zu fördern und zu unterstützen, hat sich die CBES Lollar zum Ziel gesetzt, das System „Schule“ auf der Basis der gesundheitlichen Kriterien der WHO auszurichten. Dies betrifft neben unseren Lernenden und Lehrenden auch schulische Angebote und die Gestaltung von Schule.

Seit dem Schuljahr 2018/19 strebt die CBES Lollar die Zertifizierung „Schule und Gesundheit" des Hessischen Kultusministeriums an. Das zu erreichende Zertifikat steht für eine gesundheitsfördernde Schule, die die Gesundheitserziehung der Lernenden, aber auch die Lehrergesundheit in den Mittelpunkt stellt.

An unserer Schule wird aktuell an den Themenschwerpunkten zu den vier Teilzertifikaten „Ernährung und Konsum", „Bewegung und Wahrnehmung", „Lehrergesundheit" und „Sucht- und Gewaltprävention" gearbeitet.

Projekte wie die Umgestaltung des Schulhofes mit der Firma ALEA und der Philipps-Universität Marburg werden hierbei ebenso verfolgt wie die Anbahnung eines nachhaltigen und gesundheitsbewussten Ernährungsverhaltens durch Unterricht (Unterrichtseinheit „Ernährung“ in LBN nach dem SchmExperten-Konzept), das vorwiegend regionale und nachhaltige Essensangebot der Mensa oder das durch eine Kooperation mit Profikoch Herrn Frank Teuber (Inhaber des Steakhaus Laubach) zustande gekommene Weihnachtsmenü des WPU Kochen für über 150 Gäste. Auch außerunterrichtliche Kooperationen (Teilnahme an der Initiative „Bauernhof als Klassenzimmer“, Suchtprävention in Klasse 7) und die bewegte Pause für Fünft- und Sechstklässler sind weitere Bausteine der gesundheitserzieherischen Arbeit an der CBES Lollar.

Ein Gesundheitsteam bestehend aus der Schulleitung (Herrn Keller, Herrn Achenbach), der Vertreterin des Elternbeirats Frau Gerbich (Lehrergesundheit), Frau Becker (Gesundheitsbeauftragte, Ernährung und Konsum, Lehrergesundheit), Herrn Bepler-Zimmermann (Bewegung und Wahrnehmung) und Frau Lenz (Sucht- und Gewaltprävention) arbeitet zusammen mit den vier Untergruppen der AG „Schule und Gesundheit“ an der Fortführung und Ergänzung der Themenschwerpunkte in den einzelnen Bereichen.

In diesem Schuljahr liegt der Fokus auf den Bereichen „Lehrergesundheit“ und „Ernährung und Konsum“.

Fragen ?


 

Sollten Sie Fragen haben oder sich in Zweifelsfällen nicht sicher sind, sprechen Sie bitte uns an - man wird Ihnen gerne weiterhelfen.

Ansprechpartner

Stefanie Becker


Weitere Kontaktmöglichkeiten finden Sie unter Kontakt, Sekretariat & Lageplan.