Physik


 

(griechisch φυσική, physike "die Natürliche") ist die Naturwissenschaft, welche die grundlegenden Gesetze der Natur, ihre elementaren Bausteine und deren Wechselwirkungen untersucht. Sie befasst sich sowohl mit den Eigenschaften und dem Verhalten von Materie und Feldern in Raum und Zeit als auch mit der Struktur von Raum und Zeit selbst.

Die Physik beschreibt die Natur quantitativ mittels naturwissenschaftlicher Modelle, sogenannter Theorien, und ermöglicht damit insbesondere Vorhersagen über das Verhalten der betrachteten Systeme. Dazu verwendet die Physik die Sprache der Mathematik.

(Quelle: https://pgd5.physik.hu-berlin.de/struma/klame1.htm)

In der 5. und 6. Jahrgangstufe findet noch kein reiner Physikunterricht an der Clemens-Brentano-Europaschule (CBES) statt. Physikalische Unterrichtsinhalte sind in das Fach LBN (Lernbereich Naturwissenschaften) integriert. Besonderen Stellenwert erlangt LBN dadurch, dass es als Hauptfach unterrichtet wird.

Die Schülerinnen und Schüler lernen in LBN hier naturwissenschaftliche Vorgehensweisen, so z.B. Experimentieren, das Erstellen eines Versuchsprotokolls oder die Verwendung und den Umgang mit Modellen.

Unterrichtsinhalte des Fachs Physik in LBN sind

  • Grundlagen der Wärmelehre: Wärme und Temperatur, die Celsius-Skala, die Aggregatszustände
  • Optik: Sender-Empfänger-Modell, Modell des Lichtstrahls, Licht und Schatten, Finsternisse und Mondphasen, die Lochkamera.

Im LBN-Unterricht wird häufig noch mit einfachen Materialen experimentiert, die die Schülerinnen und Schüler aus ihrem Alltag bzw. ihrer Umgebung kennen. In den höheren Jahrgangstufen findet der Einsatz von (Schüler)experimentiermaterial immer größere Verwendung.

Das Fach Physik wird in der 7., 8. und 10. Jahrgangsstufe zweistündig unterrichtet. Hier wird auf die erworbenen Grundkenntnisse aus dem LBN-Unterricht aufgebaut. Mit der Elektrizitätslehre, dem Magnetismus, der Mechanik und der Radioaktivität kommen weitere Themenbereiche aus der Physik hinzu. In den höheren Jahrgangsstufen sollen in Experimenten zunehmend Gesetze und Regeln erarbeitet werden, sodass man durch die Anwendung von Formeln schließlich auch Vorhersagen treffen kann.

 

In der Oberstufe orientiert sich der Unterrichtsstoff am Kerncurriculum für die Gymnasiale Oberstufe (KCGO). Die behandelten Themen sind Mechanik, Elektrizitätslehre, Schwingungen und Wellen sowie die Atom- und Quantenphysik.

In der Jahrgangsstufe 11 wird neben dem zweistündigen Physikunterricht auch der dreistündige Orientierungskurs angeboten, der höhere physikalische, aber auch mathematische Anforderungen an die Schülerinnen und Schüler hat und Themen umfangreicher und vertiefend behandelt werden können. Die Schülerinnen und Schüler haben so die Möglichkeit, das Niveau eines Leistungskurses vor der Qualifikationsphase kennen zulernen. In der Qualifikationsphase (Jahrgangsstufe 12 und 13) werden regelmäßig Grund- und Leistungskurse angeboten. Abiturprüfung sind schriftlich, mündlich aber auch als besondere Lernleistung oder Präsentationsprüfung möglich.

In zwei Räumen, die vornehmlich von der Physik benutzt werden, besitzt die CBES eine Vielzahl von Experimentierboxen, sodass zu fast allen Themengebieten Schülerexperimente durchgeführt werden können. Dies gilt nicht nur für Experimente der Mittelstufe, sondern auch für die Themen der Sekundarstufe II. Hier können die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel Themeninhalte der Quantenphysik in Schülerexperimenten kennenlernen und erarbeiten.

Neben den gut ausgestatteten Schülerübungen besitzt die CBES eine große und vielfältige Physiksammlung mit Demonstrationsexperimenten zu sämtlichen Themenbereichen.

Mitmachexperimente werden jährlich am LBN-Abend im Mai oder beim Tag der offenen Tür im November präsentiert und angeboten.

Die CBES bietet Schülerinnen und Schülern aus der Oberstufe die Möglichkeit an, sich für ein MNU-Stipendium zu bewerben. Die Stipendiaten haben dann die Möglichkeit, eine Woche im Deutschen Museum in München zu verbringen, an Führungen teilzunehmen und Eigenstudien zu betreiben und sich so beispielsweise ein Thema für eine besondere Lernleistung zu suchen.

Weiterhin ermöglicht die CBES Teilnahmen beim Wettbewerb Jugendforscht – Schüler experimentieren oder Studientagen am XLAB in Göttingen.

Über den Fachunterricht hinaus


 

Wettbewerbe:

Wie ermöglichen unseren Schülerinnen und Schüler die Teilnahme an verschiedenen Physikwettbewerben:

CBES-Physikwettbewerb

In Planung

Jedes Jahr bietet der Fachbereich Physik einen schulinternen CBES-Physikwettbewerb an. An diesem Wettbewerb können alle Schülerinnen und Schüler der Clemen-Brentano-Europaschule teilnehmen. Zu gewinnen gibt es tolle Preise und Gutscheine.

Weitere Informationen

Jugend forscht und Schüler experimentieren

"Jugend forscht ist ein bundesweiter Nachwuchswettbewerb, der besondere Leistungen und Begabungen in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik fördert. Schüler bis 14 Jahre treten in der Juniorensparte "Schüler experimentieren" an. Die 15- bis 21-Jährigen starten in der Sparte "Jugend forscht". Bei Jugend forscht und Schüler experimentieren wählen die Teilnehmer ihre Fragestellungen selbst aus, es werden keine Themen vorgegeben."

Weitere Informationen

Abiturientenpreis für die besten Abiturienten im Fach Physik
von der DPG

Mit dem DPG-Abiturpreis werden besondere Leistungen in der Physik gewürdigt.

Weitere Informationen

Physik im Advent

24 kleine einfache Experimente und physikalische Rätsel: ein Adventskalender der besonderen Art. Vom 1. bis zum 24. Dezember wird jeden Tag ein Experiment zum Nachmachen vorgestellt.

Weitere Informationen

 

Curricula


Sekundarstufe I:

Eingangsstufe - 5. bis 6. Klasse

Gymnasialschulzweig - 5. bis 10. Klasse

Realschulzweig - 7. bis 10. Klasse

Hauptschulzweig - 7. bis 9. Klasse

 

Sekundarstufe II:

Gymnasiale Oberstufe - 11. bis 13. Klasse

Naturwissenschaftliche Fächer


 

Biologie

Chemie

Physik

CBES-Physikwettbewerb


 

In Planung.

Unterrichtende Kolleginnen und Kollegen:


 

Mathias Burk


Fachsprecher Physik
Sekundarstufe I & II

Nicolas Keil


Olaf Kleinschmidt


Silke Kühn


Lothar Spill-Trabert


Daniel Reinke


Aktuelles & Neuigkeiten aus dem Fachbereich Physik


 

4. Juli 2015

Dieser Beitrag ist ein Platzhalter :-)

Ich bin der erste Beitrag.