Offenes Ganztagsangebot


 

Die Clemens-Brentano-Europaschule ist seit dem Schuljahr 1992/93 eine Ganztagsschule. Wir erhalten zur Durchführung eines umfangreichen Nachmittagsprogramms 6,6 Lehrerstellen mehr als andere Schulen.

Nach dem verbindlichen Pflichtunterricht am Vormittag bieten wir ein Mittagessen in unserer Schulmensa an. Danach haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, mit Hilfe von Oberstufenschülern oder in der Hausaufgabenbetreuung ihre Hausaufgaben zu erledigen (siehe dazu: "Schülerhelferkreis"). Anschließend besteht die Möglichkeit, an freiwilligen Förder- und Zusatzangeboten teilzunehmen.

In diesem Schuljahr werden etwa 50 AGs im Nachmittagsbereich der Clemens-Brentano-Europaschule Lollar angeboten. Die Auswahl beinhaltet Angebote aus vielen Bereichen wie Sport, Musik, Kunst und kreative Angebote sowie Sprachen und naturwissenschaftliche Angebote. Neben Lehrkräften der Clemens-Brentano-Europaschule Lollar konnten wir auch dieses Jahr für unsere Angebote wieder außerschulische Anbieter gewinnen und Kooperationen mit Vereinen und außerschulischen Partner schließen.

Aufgrund der aktuellen Situation werden alle AGs unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen des Hessischen Kultusministeriums durchgeführt.

Die AGs finden in der Regel nach der Mittagspause in der 7. und 8. Stunde zwischen 13.40 Uhr und 15.10 Uhr statt. Da sich das Angebot auch nach den Stundenplänen der Kolleginnen und Kollegen richtet, werden die Wochentage, an denen die AGs stattfinden werden, spätestens in der ersten Schulwoche online und als Aushang veröffentlicht.

Ich wünsche allen Kursleiterinnen und Kursleitern und besonders allen Schülerinnen und Schülern viel Spaß und Freude bei den gewählten AGs im Schuljahr 2021/22.

Freundliche Grüße

Alexander Hock

Fragen?


 

Wenn Sie Fragen haben, sprechen Sie uns bitte an - wir werden Ihnen gerne weiterhelfen.

Ansprechpartner

Alexander Hock


Beauftragter für das offene Ganztagsangebot

Weitere Kontaktmöglichkeiten finde Sie unter Kontakt, Sekretariat & Lageplan.

Downloads


 

AG-Heft 2021/2022 (folgt demnächst)

Wahlzettel

AG-Geschichte (Archiv)


AG-Heft 2020/2021

Vorstellung der einzelnen AGs


 

Folgt in kürze. Bleibe neugierig.

 

 

Fragen und Antworten


Eine Anpassung für das Schuljahr 2021/2022 folgt in kürze.

1Wann beginnen die AGs?
Das AG-Angebot beginnt in der dritten Woche nach den Sommerferien.
2Wie wähle ich eine AG?
Zu Schuljahresbeginn erhalten alle Schülerinnen und Schüler über ihre Klassenlehrerinnen und -lehrer Informationen zum AG-Programm. Auch AG-Wahlzettel werden ausgegeben. Zusätzlich sind diese auch im Sekretariat erhältlich. Mit diesem Wahlzettel können sich Schülerinnen und Schüler für eine AG anmelden. Der Wahlzettel sollte bis Freitag, den 30. August 2020, bei der Klassenlehrerin bzw. dem Klassenlehrer oder im Sekretariat abgegeben werden.
3Woher weiß ich, dass ich in einer AG aufgenommen worden bin? Könnte es auch sein, dass ich keinen AG-Platz bekommen kann?
Grundsätzlich können unsere Schülerinnen und Schüler davon ausgehen, dass sie an der AG teilnehmen können und dass sie einen AG-Platz bekommen, wenn sie am ersten AG-Treffen teilnehmen und einen Wahlzettel abgeben. Sollte es tatsächlich mal zu einer Überbelegung einer besonders beliebten AG kommen, werden wir uns bemühen, eine Lösung zu finden.
4Ist eine AG verbindlich? Besteht eine Anwesenheitspflicht?
Die Wahl einer AG ist grundsätzlich freiwillig. Für die Schülerinnen und Schüler, die sich in eine AG eingewählt haben und nach einer „Schnupperphase“ von zwei Wochen weiterhin an der AG teilnehmen möchten, gilt ihre Einwahl für den Zeitraum von einem Schuljahr als verbindlich. Wir bitten alle Schülerinnen und Schüler, dass sie nach dieser verbindlichen Einwahl die AG regelmäßig besuchen. Im Krankheitsfall sollten Schülerinnen und Schüler auch bei der AG-Leitung schriftlich entschuldigt werden. Natürlich haben wir Verständnis, wenn eine AG-Teilnahme in Einzelfällen aus besonderen Gründen im Laufe eines Schuljahres nicht mehr möglich sein sollte. In einem solchen Fall bitten wir um eine schriftliche Abmeldung der Erziehungsberechtigten, die im Sekretariat abgegeben werden kann.
5An wen kann ich mich wenden, wenn ich Fragen zum AG-Programm habe?
Für Fragen zu spezifischen AGs sind natürlich die AG-Leiterinnen und -Leiter gute Ansprechpartner. Sollten sich Fragen allgemeiner Art ergeben, hilft Herr Hock gerne weiter.
6Kann ich auch im laufenden Schuljahr zu einer AG dazu stoßen?
Es ist auch möglich, sich im Laufe eines Schuljahres für eine AG-Teilnahme zu entscheiden. In diesem Fall sollte man zuerst Kontakt zur AG-Leitung aufnehmen und im zweiten Schritt einen verbindlichen Wahlzettel im Sekretariat abgeben.
7Können AGs ausfallen oder werden sie vertreten?
Sollte die AG-Leiterin oder -Leiter krank oder anderweitig verhindert sein, muss die AG leider entfallen. Der Entfall einer AG wird auf unserem digitalen Vertretungsplan angezeigt. Ein Betreuungsangebot ist dennoch durch unsere Mediothek gegeben.
8Finden AGs auch an Tagen statt, an denen es hitzefrei gibt?
An Tagen, an denen es hitzefrei gibt, entfallen die AGs. Ein Betreuungsangebot ist in unserer Mediothek dennoch gegeben.
9Wird die Teilnahme an einer AG auch im Zeugnis aufgeführt?
Die regelmäßige Teilnahme an einer AG wird im Zeugnis bestätigt. Die AG-Leiterin oder der AG-Leiter legt auch eine Bewertung fest und wählt dazu eine der drei Bewertungsmöglichkeiten aus: teilgenommen (tg), mit Erfolg teilgenommen (mEtg) und mit gutem Erfolg teilgenommen (mgEtg).
10Wann ist die Mittagspause?
Die Mittagspause beginnt um 13.00 Uhr und endet um 13.40 Uhr.
11Kann ich mittags ein warmes Essen zu mir nehmen?
Unsere Mensa bietet montags bis donnerstags in der Zeit von 12.30 bis 13.40 Uhr ein frisch zubereitetes warmes Essen an. Die Preise sind sehr schülerfreundlich. Hier könnt ihr wählen zwischen Vorspeise, Hauptgericht (auch vegetarisch), Salatteller und Nachspeise. Der Speiseplan ist online einsehbar. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Neben unserer Mensa sorgt auch der Kiosk und das Europa-Café für unser leibliches Wohl. Hier werden verschiedene Snacks, belegte Brötchen, Waffeln, Getränke und vieles mehr angeboten. Für den Kauf von Speisen und Getränke müssen keine Essensmarken oder ähnliches im Vorfeld erworben werden.